22.08.2013
25. August 2013

Gäste: Ulrich Walter, Physiker und Raumfahrer & Sebastian Voltmer, Astrofotograf und Filmemacher


 

Prof. Ulrich Walter

Sebastian Voltmer

Diese Woche im Studio:


Ulrich Walter, Physiker und Raumfahrer

Ulrich Hans Walter ist Physiker, ehemaliger Wissenschaftsastronaut und derzeitiger Inhaber des Lehrstuhls für Raumfahrttechnik an der Technischen Universität München. Er war 1993 an Bord des Spaceshuttles Columbia und führte verschiedene Experimente durch. Nach seinem Flug schied Walter aus dem deutschen Raumfahrerkader aus und leitete vier Jahre lang das Satellitenbildarchiv des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Walter ist sich sicher, dass Menschen noch vor 2050 auf dem Mars landen werden.

Sebastian Voltmer, Astrofotograf und Filmemacher

Sein Fotografie-Examen „mit Auszeichnung“ bestand Voltmer mit dem Film „Wiederkehr des Mars – so nah wie seit 56.000 Jahren nicht mehr“. Bereits im Jahr 2000 wurde Sebastian Voltmer mit seiner Arbeit „Astrofotografie als Methode zur Entdeckung von Kometen“ Landessieger und Bundespreisträger bei „Jugend forscht“.
Seit 1996 werden seine Astrofotografien in vielen Zeitschriften, Kalendern und Büchern veröffentlicht. Seit Januar 2007 ist er für die Astronomie-Seite der Zeitschrift „Natur und Kosmos“ verantwortlich.

Das Thema der Woche:

 

Faszination Weltraum

 

Der Blick in den Sternenhimmel ist faszinierend: Was ist da draußen? Wie hat das alles angefangen? Und: Wohin geht es? Antworten darauf zu finden, ist scheinbar ein unstillbares, menschliches Verlangen. Daher gehen wir heute auf Spurensuche, warum wir vom Weltraum so fasziniert sind - und was wir darüber überhaupt wissen.
Wie es im All wirklich ist, weiß unser Gast Prof. Ulrich Walter. Er flog 1993 an Bord des Spaceshuttles Columbia 160 Mal um die Erde und führte verschiedene Experimente durch. Seiner Meinung nach führt der Weg der bemannten Raumfahrt sowieso nur über die Zwischenstation Mond. "Dort muss man erst einmal zeigen, dass ein Überleben über zwei Jahre möglich ist, bevor es weitergeht."
 


All für alle: Wann ist Weltraumtourismus für uns alle denkbar?

Weltraumschrott: Eine Gefahr für uns auf der Erde?

Marsmission: Werden wir jemals zum roten Planeten reisen können?

Fotos aus dem Weltraum: Wie wird das All mit der Linse eingefangen?